Leipzig - Ostsee

Willkommen und Abschied





Am Smastag, 19.04.2003 kam Jörg in Markranstädt an. Er hat eine Testtour mit nahezu vollständigem Gepäck von München in seinen Heimatort Markranstädt gemacht. Soweit hat alles gut geklappt, er hat nur ein paar kleinere Dinge verloren. Die Strecke betrug ca 600 Kilometer.


Aber nun zu unserer Tour.
Jörg und ich wollten zusammen eine einwöchge Tour unternehmen, als eine Art Abschied voneinander.
Das Ziel war lange Zeit gar nicht so richtig klar, denn es gab noch zeitliche Probleme mit der Visabeschaffung für Russland und die Ukraine.Da ein Visum immer fest in den Reisepass eingearbeitet wird, hatte er also auch keinen Reisepass mehr (dieser musste dann irgendwohin nachgeschickt werden). Ursprünglich hatten wir Polen als Ziel, weil es in der richtigen Richtung lag und weil ich schon immer mal Auschwitz ansehen wollte. Das hat sich aber alles recht schnell zerschlagen (Reisepass).

Nach vielen Überlegungen und Varianten (Tschechien und Slowakei oder Finnland) haben wir uns dann entschieden ersteinmal in Richtung Norden zu fahren und zwar bis zur Ostsee und dann mal weiter zu sehen, was noch machbar ist.