Alpencross

Tourtagebuch Alpencross



30.08.99 Montag

Nach dem Aufstehen, wir wurden von den Glocken einer Nahestehenden Kirche geweckt, kauften wir Lebensmitten ein und verbrachte den ganzen Vormittag mit dem Essen von Gnocchini(ni) mit Butter (die erste Butter seit Ischgl). Bis Mittag aßen wir dann noch 7-8 Kugeln Eis und und 2 Solero. Die Suche einer Autovermietung, die nach Deutschland nicht doppelt so teuer ist verlief leider erfolglos. Die Zugfahrt nach Oberstdorf ist auch relativ teuer. Den Abend verbrachten wir in Riva mit 2 Flaschen Wein, darunter ein 98-iger Bardolino - ein typischer Wein vom Ostufer des Gardasees. Der Wein den Thomas im Supermarkt aussuchen musste war wirklich der billigste Fusel des gesamten Supermarktes (Schaumwein).

Daten:
Distanz: 26 km